Aktuelle Infos

Terminvorschau: Feuerwehrfest 140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Hirschfeld 9.09.17 - 10.09.17.

140 Jahre FF Hirschfeld PDF Drucken E-Mail

Klein, aber fein feierte die Freiwillige Feuerwehr Hirschfeld am Sonntag ihr 140. Jubiläum. Dabei standen Mitgliederehrungen im Mittelpunkt. Josef Förtsch wurde dabei für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Ottmar Martin und Günter Peter wurden im vollbesetzten Zelt zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Eigentlich sei er schon vor 77 Jahren bei der Feuerwehr aktiv gewesen, erzählt Josef Förtsch. Damals - im Jahre 1940 - habe er sich als 16-Jähriger mit in der Reihe aufstellen müssen. Als er nach der Gefangenschaft 1947 in seinem Heimatdorf kam, war er wieder bei der Feuerwehr mit dabei. "Damals war nur eine Motorspritze vorhanden und darauf waren wir stolz!"

 

 

Landung auf dem Misthaufen

Er kann sich noch gut an einen Großeinsatz 1951 erinnern, als beim Anwesen des Gastwirts Hans Fehn in Windheim in der Scheune Feuer ausbrach und das Anwesen ein Raub der Flammen wurde. "Das ging nicht spurlos an mir vorüber!" Während Josef Förtsch spricht, merkt man, auch mit 94 Jahren ist er noch mit Herzblut bei der Feuerwehr. Gerne denkt er an seine einstigen Weggefährten zurück, die mittlerweile alle verstorben sind. "Wir pflegten eine gute Kameradschaft!" Während sein Blick zum Festzelt schweift, meint er: "Auch damals wurde die Geselligkeit groß geschrieben!". In diesem Zusammenhang spricht er vom 90. und 100. Jubiläum, vom einst legendären Antoniustanz, den die Feuerwehr jedes Jahr ausrichtete. Der alte "Günterschsaal" platzte damals aus allen Nähten und manchmal kam es auch vor, dass jemand im Misthaufen landete, lacht er.
Auch heute noch ist Josef Förtsch gerne bei der Feuerwehr. Man lauscht gerne seinen Erzählungen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass er unter großem Applaus vom Landrat Klaus Löffler und Bürgermeister Thomas Löffler geehrt wurde. "70 Jahre bei der Feuerwehr - das dürfte einmalig sein", so der Landrat. Sowohl er als auch der Bürgermeister bedankten sich bei den Mitgliedern für ihre Treue. Der Dank galt zudem den Ehrenmitgliedern. So sei Günter Peter 40 Jahre bei der Wehr aktiv gewesen, 30 Jahre lang war er zudem Fahnenbegleiter. Ottmar Martin prägte als Kommandant die Wehr und trug während seiner 21-jährigen Tätigkeit als Ausbilder der Jugend dazu bei, dass die Hirschfelder Feuerwehr derzeit keine Nachwuchsprobleme hat.
Landrat Löffler betonte, dass die Gemeinde Steinbach ihre Wehren gut ausgestattet habe. Bürgermeister Löffler ergänzte, dass die Feuerwehren nicht nur für den Brandschutz sorgen, sondern auch für das Dorfleben einen wertvollen Beitrag leisten.
Klaus Löffler bedankte sich zuletzt auch bei allen federführenden Personen, die die Feuerwehr in den letzten Jahren führten beziehungsweise aktuell leiten.
Vorsitzender Christian Neubauer und Kommandant André Löffler hoffen, dass der Mitgliederstand mit über 200 konstant bleibt. Immerhin ist jeder zweite Hirschfelder Mitglied bei der Feuerwehr. Glückwünsche überbrachte auch Kreisbrandmeister Harald Meyer. Für die musikalische Umrahmung des Festes sorgten die Frankenwaldmusikanten Windheim und der "Büddl Express".

 

Geehrte Mitglieder

25 Jahre Mitgliedschaft Ingo Erhardt, Marion Förtsch, Thomas Förtsch, Urban Förtsch, Dietmar Fröba, Georg Fröba, Guido Fröba, Barbara Grünbeck, Claus Hadzelek, Alexander Häfner, Michael Häfner, Juliane Heim, Martin Herrmann, Thomas Herrmann, Harald Jungkunz, Mario Martin, Sonja Martin, Andreas Neubauer, Antje Neubauer, Dietmar Neubauer, Jannette Neubauer, Wolfgang Neubauer, Christian Schirmer, Stefan Schirmer, Timo Schirmer, Margit Schmitt, Andreas Trebes, Bernd Trebes, Frank Trebes. Christian Wachter, Georg Wachter, Reiner Wachter, Thomas Wachter, Walburga Wachter, Liane Weiß, Frank Wicklein, Günter Wicklein, Stefan Wicklein, Ulrich Wicklein, Claudia Zwosta.

40 Jahre Gottfried Baierlipp, Bernhard Fehn, Adelbert Förtsch, Georg Förtsch, Gerhard Förtsch, Reinhard Förtsch, Roland Fröba, Harald Häfner, claus herrmann, Ingbert Herrmann, Josef Herrmann, Klaus Herrmann, Hans Jungkunz, Siegbert Keim, Armin Löffler, Hans Löffler, Wolfgang Löffler, Ottmar Martin, Helmut Nemitz, Alexander Neubauer, Clemens Neubauer, Edwin Neubauer, Hartmut Neubauer, Siegmund Neubauer, Werner Neubauer, Peter Günter, Gangolf Trebes, Stefan Wicklein.

50 Jahre Raimund Barnickel, Helmut Förtsch, Heribert Fröba, Heinz Karschunke, Ferdinand Löffler, Willibald Neubauer, Georg Schirmer, Reinhold Trebes, Willibald Trebes, Eduard Wachter, Reinhold Wachter, Helmut Wicklein, Otto Wicklein.

60 Jahre Josef Förtsch, Horst Gerlach, Manfred Hadzelek, Edgar Häfner, Alfred Herrmann, Hans Jungkunz, Helmut Jungkunz, Bertram Löffler, Elmar Neubauer, Georg Wachter, Paul Wachter, Edmund Wicklein, Josef Wicklein,

70 Jahre Josef Förtsch

Veronika Schadeck Fränkischer Tag 12.09.2017

 
Donnerstag, 21. September 2017

Design by: LernVid.com