Einsatz Brand

Einsatzinfos

  • Alarmierungszeit: 10:34
  • Einsatzstichwort: Brand#Im Freien#Wald, klein
  • Einsatzadresse: Schönau
  • Einsatzort: Steinbach am Wald

Gerade noch einmal gut gegangen. So könnte das Fazit des Feuerwehreinsatzes am Mittwochmittag bei Steinbach am Wald lauten. Aus ungeklärter Ursache war gegen 10.30 Uhr eine 850 Quadratmeter große Fläche mit Unterholz und Gestrüpp in der Schönau zwischen Steinbach und Hirschfeld in Brand geraten.

Die Freiwillige Feuerwehr Steinbach am Wald war mit mehreren Fahrzeugen und etwa 20 Mann im Einsatz. “Gemeinsam mit der Feuerwehr Hirschfeld konnten wir die Brandentwicklung eindämmen und auf die vorgefundene Fläche begrenzen”, berichtet der Gruppenführer der Steinbacher Wehr Steffen Kauschke. “Zur Wasserversorgung über einen Pendelverkehr wurden wir durch die Feuerwehren Ludwigsstadt und Teuschnitz unterstützt.” Außerdem seien zwei Landwirte mit Güllefässern angerückt und hätten mitgeholfen.

Gemeinsam konnten die rund 45 Einsatzkräfte verhindern, dass sich der Brand ausbreitet. “Wären wir gefühlt fünf Minuten später gekommen, wäre das Feuer in den Wald gezogen.” So war der Brand nach etwa einer Stunde unter Kontrolle und die Nachlöscharbeiten konnten beginnen.

Einsatzkräfte des ASB Kronach sowie der Ludwigsstädter Polizei waren ebenfalls vor Ort. Laut den Beamten konnten keine Hinweise auf Personen im Umkreis des Brandes festgestellt werden: “Brandstiftung oder Fremdverschuldung ist deshalb auszuschließen.”

 

 

Quelle: Text: Infranken.de 22.04.20 Bilder: FF Hirschfeld